Der Fichte Marsch

Gruppenfoto aus der Zeit, in der auch der Spielmann Voigtländer in unserem Verein tätig war.

Der Fichte Marsch zeugt von er langen Tradition der Lauchhammeraner Spielleute, da er bereits vor dem 2. Weltkrieg von dem bekannten Spielmann Hermann Voigtländer aus Lauchhammer komponiert worden ist.

In der Spielleutebewegung der DDR wurde er zum Pflichtmarsch bei Wettkämpfen und gehörte zu den Kürtiteln bei den Turn- und Sportfesten in Leipzig. Leider konnte sein Komponist diese Entwicklung nicht mit verfolgen, da er kurz vor Ende des 2. Weltkrieges bei Guben gefallen ist.
Nach der politischen und gesellschaftlichen Wende 1989/90 geriet dieser wunderschöne Marsch leider in Vergessenheit und man hörte ihn nur noch selten. Doch was lange wehrt wird endlich gut. Der Fichte Marsch gehört nun wieder zum festen Programm der Lauchhammeraner Spielleute. Sport frei!

Der Komponist des Fichtemarsches Herrmann Voigtländer

1.Mai 1946 unter der Stabführung von Max Dietrich.

Ganz rechts Lothar Dietrich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.spielmannszug-lauchhammer.de